Arno Beck | Vita 


lebt und arbeitet in Bonn

Ausbildung / Education

2015 Akademiebrief
2014 Meisterschüler bei Eberhard Havekost
2010 Klasse Prof. Eberhard Havekost
2008 Klasse Prof. Reinhold Braun
2007 Klasse Prof. Markus Lüpertz
2006 Studium Freie Kunst / Malerei an der Kunstakademie Düsseldorf
2004 Studium Kunstgeschichte, Philosophie, Neue deutsche Literatur, Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn

Preise / Awards
2017 Art Residency ‚Espositivo‘, Madrid
2015 Jahrestipendium BEST GRUPPE
2010 Hogan Lovells Kunstförderpreis
2009 3. Preis der KÖ-Galerie, Düsseldorf
2003 Jugendkunstpreis des BBK Bonn Rhein-Sieg e.V.

Ausstellungen (Auswahl) / Exhibtions (Selection)
2017 ‚Metaspace‘, Galerie Ampersand, Köln
2017 ‚Push Start‘, Galerie Rundgænger, Frankfurt
2017 ‚ALL IN/V‘, Galerie Ampersand, Köln
2017 ‚Homeoffice‘ – Salonabend, Bochum
2016 ‚Escapism‘ – Kö Galerie, Düsseldorf
2016 ‚Syntax Error‘ – Galerie Ampersand, Köln
2016 ‚Farbe muss gesehen werden‘ – Galerie Golestani, Düsseldorf
2016 ‚Fenster 16‘ – Galerie Golestani, Düsseldorf
2016 ‚Gedruckte Bilder‘ – Kunstbahnhof Eller, Düsseldorf
2016 ‚Low Tech‘ – Galerie Rundgænger, Frankfurt
2015 ‚Interface‘ – Best Gruppe, Düsseldorf
2015 ‚ALL IN/IV‘ – Galerie Ampersand, Köln
2015 ‚Schlaraffenland‘ – HilbertRaum, Berlin
2015 ‚ALL IN/3‘ – Galerie Ampersand, Köln
2014 ‚Schlaraffenland‘ – Alte Börse, Berlin
2013 ‚ALL IN/2‘ – Galerie Ampersand, Köln
2012 ‚Wiedersehen‘ – Galerie Ampersand, Köln
2012 ‚Gruppenausstellung‘ – Galerie Ampersand, Köln
2012 ‚NKOTB‘ – Bespoke, Düsseldorf
2011 ‚Kunstakademie Düsseldorf‘ –  Projekt 8 , Kopenhagen
2011 ‚Neurologische Unreife‘ – Galerie Lehmann, Dresden
2010 ‚Vertical Ghetto‘ – Pretty Portal, Düsseldorf
2009 Deutsche Bank, Düsseldorf
2009 KÖ-Galerie, Düsseldorf
2008 ‚Lange Nacht der Museen‘, Kunsthalle Koblenz