Sebastian Weggler | Texte


Sebastian Weggler (*1983/Tuttlingen)

Ausbildung
Kunstakademie Düsseldorf
2011
Abschluss mit Akademiebrief
2008
Klasse Professor Andreas Schulze
2008
Meisterschüler Professor Markus Lüpertz
2007
Klasse Professor Markus Lüpertz
2005
Klasse Professor Jörg Immendorff
2004
Orientierungsbereich

Werke in Sammlungen
Sparkasse am Niederrhein
Sammlung Philara

Preise / Stipendien
Artist in Residence Cannero Riviera 2016

Ausstellungen (Auswahl)
2016
„unter Sternen“, Kunsthaus Mettmann, Mettmann (g)
Art Amsterdam Kunst Rai, mit Ten Haaf Projects, Amsterdam
„Power/Up“, Galerie Ampersand, Köln (g)
„Be my Valentine“, Ten Haaf Projects, Amsterdam (g)
2015
„All In IV“, Galerie Ampersand, Köln (g)
„Alles Leuchtet“, Kunstverein Ebersberg, Ebersberg (s)
Volta Art Fair, mit Ten Haaf Projects, Basel (s)
„Schau mir in die Augen, Kleines“, Kunstraum Engelke, Neukirchen (g)
Art Amsterdam Kunst Rai, mit Ten Haaf Projects, Amsterdam
„Lucky No.13“, Kunsthaus Mettmann, Mettmann (g)
Rotterdam Contemporary, mit Ten Haaf Projects, Rotterdam
2014
„strictly business“, Galerie Ampersand, Köln (g)
„Schau mir in die Augen, Kleines“, Kunstraum Engelke, Neukirchen (g)
„Zwei knallharte Profis“, Brühler Kunstverein, Brühl (g)
„All In II“, Galerie Ampersand, Köln (g)
„Hail to the artist“, Ten Haaf Projects, Amsterdam (e)
2013
„All In“, Galerie Ampersand, Köln (g)
„Düsseldorfer Heimatabend“, Braun-Falco Galerie, München (g,k)
„Merkwürdiges und Seltsames und Absonderliches und sogar Monströses“, Showroom Schmitt, Karlsruhe (g)
„Love & Hate“, Kunstraum Gagarin, Düsseldorf(g)
„Dalli Dalli“, Galerie Ampersand, Köln(e)
2012
„Die Nacht kurz vor dem Weltuntergang“, Langerstrasse, Düsseldorf (g)
„Wiedersehen“, Galerie Ampersand, Köln (g)
„Memento Mori“, Kulturbahnhof Eller, Düsseldorf (g)
„Blamier mich nicht mein schönes Kind“, Freies Museum Berlin, Berlin (g)
„Everything except a dance performance“, Ten Haaf Projects, Amsterdam (e)
„Die Umwandlung unwerter Fliegen in hochwertige Kunstprodukte“, Galerie61, Bielefeld (e)
„Finale“, Kunstraum22, Köln (g)
„C est pas grave mais c est sans ciel“, Atelier 9 rue Bertola, Nizza (g)
RawArtFair & Raw Expo, Rotterdam with Ten Haaf Projects (g)
„Gute Ware lobt sich selbst“, Kunstraum22, Köln (e)
2011
„Entropia“, Sammlung Philara, Düsseldorf (g)
„Young and Restless“, Ten Haaf Projects, Amsterdam (g)
„The cats are allright“, Boutique, Köln (g)
„All about Düsseldorf II“, white-box, München (g)
2010
„Kurze Predigt-Lange Würste“, HWL-Galerie, Düsseldorf (e)
2009
„Graf Icken de Dorf“,Kulturverein Brause, Düsseldorf (g)
„Diesen Kuchen mochte ich noch nie“, Galerie 61, Bielefeld (g)
2008
„205“, Seewerk Moers (g,k)
2007
„permanent exhibition in my kitchen“, Düsseldorf
„Klasse Immendorff Von Pferden und Affen“, Museum Ludwig,
Koblenz (g,k) ISBN 978-3-939452-09-6
2006
„Westbesuch“, Leipzig (g)

e = Einzelausstellung, g = Gruppenausstellung, k = Katalog